Antje Babendererde: Findet mich die Liebe?

  • Arena (2009)
  • 112 Seiten

Klappentext: „Leonie verbringt die Ferien zusammen mit ihrem Vater in einem ärmlichen Holzhaus am Fuße der Rocky Mountains, wo es nichts gibt als Berge und unendliche Grasmeere. Und Indianer natürlich. Darauf hat sie absolut keine Lust! Bis sie auf den geheimnisvollen Chas trifft – Chas, der so ganz anders ist als die Jungs, die Leonie kennt. Doch es scheint, als wolle der stolze Indianer absolut nichts von ihr wissen.“

 

Der Kühlschrankmagnet unter den Jugendbüchern

Die Geschichte um Leonie und den Indianerjungen Chas ist sehr kurz, spricht aber einige wichtige Themen an, die auch immer noch aktuell sein dürften. Leonie muss ihre Ferien in einem Indianerreservat verbringen und lernt, dass es einige Bedrohungen gibt, die in diesem wunderschönen Teil der Welt leider Alltag sind.

Das Buch ist eher eine Kurzgeschichte, weswegen die Themen nur angerissen werden und eher oberflächlich bleiben. Auch die Liebesgeschichte wird daher recht schnell abgehandelt. Einige Erzählstränge verlaufen ins Leere, der Leser muss sich das Ende selbst denken. Nett war es trotzdem, ich habe die Geschichte eher als Appetithäppchen gesehen, das mir gezeigt hat, dass die Autorin einen schönen Schreibstil hat und in längeren Romanen sicherlich noch deutlich besser zeigen kann, was sie draufhat.

Die Geschichte ist ganz gut für zwischendurch und kann nach dem Lesen an den Kühlschrank gehängt werden, da aus unerfindlichen Gründen ein Magnet hinten auf dem Cover ist – vollkommen unnötig, aber dennoch amüsant. Das Buch gehört nicht zu den Büchern, die mir lange im Gedächtnis bleiben werden, dennoch denke ich, dass man bei der geringen Länge und dem entsprechend niedrigen Preis kaum etwas falsch machen kann. Lust auf die Romane der Autorin habe ich jedenfalls bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.